Pokusa e.V.

» Neonlicht «

Norman Smuzniak, Öl/Acryl auf Leinwand und Karton

29. 11. 2002 - 19. 01. 2003

Norman Smuzniak
geb. am 28.11.1969

1991-1996Studium der Malerei an der Akademie der Schönen Künste in Wroclaw/Breslau.
1996Diplom mit Auszeichnung bei Prof. A. Klimczak-Dobrzaniecki.
Zurzeit arbeitet er an dieser Hochschule und im Institut für Plastische Kunst und Kultur in Zielona Góra/Grünberg.
2002Promotion an der Akademie der Schönen Künste mit dem Thema "Gestaltung als Ritual. Sacrum im Prozess der Bildentstehung".

Auszeichnungen und Preise
1996Stipendium des polnischen Ministers für Kunst und Kultur
1997Preis des Ministers für Kunst und Kultur Promocje’97
1997Preis KGHM "Polnische Cuprum" S.A. PGSz. Legnica/Liegnitz
1999Auszeichnung - Ausstellung zur Ehrung E. Geppert, Galerie BWA Wroclaw/Breslau

Individuelle Ausstellungen
1996„Diplom" Galerie Passage, Wroclaw/Breslau
1998„Unglaube", Schloß in Glogów
1998„Ohne Liebe", Wojewodschaftsbibliothek, Zielona Góra/Grünberg
1999„Lamenti", Statistische Kunstgalerie, Legnica/Liegnitz
2000Akademie der Schönen Künste, Wroclaw/Breslau
2001Rucker GmbH, Gifthorn (Deutschland)
2002„Monde Cane" Philharmonie, Wroclaw/Breslau
2002„Mare tanebrarum", Hotel Radison SAS, Wroclaw/Breslau

Gruppenausstellungen
1993-2001Teilnahme an mehreren Gruppenausstellungen in Polen, Deutschland, Tschechei und Frankreich.

Einen Moment Bitte ...

gleich ist es soweit




nachoben